DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Konami Digital Entertainment Co., Ltd. („Konami“) ist ein Unternehmen mit Sitz in 9-7-2, Akasaka, Minato-ku, Tokio, 107-8324 Japan. Konami ist eine Tochtergesellschaft der KONAMI HOLDINGS CORPORATION, der Muttergesellschaft der Konami Group, in deren Namen diese Datenschutzerklärung veröffentlicht wird.

Konami und die Unternehmen der Konami Group bieten Ihnen Kundensupportdienste an. Die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, wenn Sie unsere Dienste nutzen, ist uns sehr wichtig. Die Unternehmen der Konami Group verwenden Ihre Daten wie unten beschrieben.

Wir verarbeiten diese persönlichen Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen der EU und der Mitgliedstaaten, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung Nr. 2016/679 („DSGVO“).

Wir können Teile dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, hinzufügen oder löschen. Sie erhalten die neuste Version dieser Datenschutzerklärung unter [https://legal.konami.com/games/cs/de/].

1.Unsere Nutzung Ihrer persönlichen Daten

Wir sammeln und verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihnen unsere Kundensupportdienste anzubieten, die Sie angefordert haben, einschließlich

  1. Bereitstellung von Kundensupport für die Nutzer der Konami-Dienste;
  2. Kontaktaufnahme mit Ihnen nach Untersuchung des Falles, wenn weitere Untersuchungen bei Konami selbst erforderlich sind;
  3. Verbesserung der Servicequalität von Konami;
  4. Beantwortung Ihrer Anfragen oder Anträge an den Datenschutzbeauftragten von Konami.

Konami und die Unternehmen der Konami Group verarbeiten Ihre Daten für ihre eigenen Interessen sowie zu Ihrem Interesse, damit sie Ihnen die Online-Dienste zur Verfügung stellen können, die Sie angefordert haben und von uns erwarten (Artikel 6(1)(f) DSGVO). Manchmal benötigen wir Ihre Zustimmung, um bestimmte Teile Ihrer persönlichen Daten zu verarbeiten (Artikel 6(1)(a) DSGVO). Wenn dies der Fall ist, können Sie frei zustimmen, sich dafür entscheiden, diese Daten nicht zu übermitteln, oder jederzeit Ihre Meinung ändern, aber bis dahin werden wir die Daten für die oben erläuterten Zwecke verwenden. Des Weiteren, falls bestimmte Daten für die Bereitstellung der Dienstleistungen erforderlich sind und Sie sich entschieden haben, diese nicht zu übermitteln, können wir u. U. nicht damit beginnen oder fortfahren, Ihnen solche Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Konami speichert Ihre persönlichen Daten 27 Monate lang nach Kommunikationsende und so lange es für wichtige Zwecke notwendig ist, wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen.

Wenn Sie weitere ausführlichere Informationen darüber erhalten möchten, welche Ihrer persönlichen Informationen und Daten verarbeitet werden und möglicherweise verarbeitet werden, wenn Sie den Kundensupport von Konami nutzen, klicken Sie bitte hier.

Nachfolgend finden Sie Beispiele von persönlichen Daten, die wir sammeln, wenn Sie den Kundensupport von Konami nutzen.

Zweck Arten von persönlichen Daten Rechtsgrundlage
Um den Produkt- und Dienstleistungsnutzern von Konami einen Kundensupport zu bieten. Kontaktinformationen (z. B. E-Mail-Adresse, Name)
Servicedaten (z. B. Spieltitel, Servicename)
Geräteinformationen (z. B. Browser, Betriebssystem, Benutzeragent, Zeitzone)
Netzwerkinformationen (z. B. Anbieter, Art des Netzwerks, Routertyp)
Spieldaten (z. B. Nutzer-ID, Spielername, Plattform, Produktname, Land/Region, Spielverlaufsdaten)
Abrechnungsinformationen, Informationen zur Kontowiederherstellung, Informationen zur Kontoverknüpfung, Datum des Vorfalls, Inhalt der Anfrage
Legitimes Interesse
Um Sie nach der Untersuchung des Falles zu kontaktieren, wenn weitere Untersuchungen bei Konami selbst erforderlich sind. Legitimes Interesse
Zur Verbesserung der Servicequalität von Konami Ausgabe, Zeitzone, Spielername, Produktname, Art der Anfragen, Inhalt der Anfrage Legitimes Interesse
Zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder Anträge an den Datenschutzbeauftragten von Konami. Kontaktinformationen, Inhalt der Anfrage/Antrags Legitimes Interesse

Konami und die Unternehmen der Konami Group verarbeiten Ihre Daten für ihre eigenen Interessen sowie zu Ihrem Interesse, damit sie Ihnen die Online-Dienste zur Verfügung stellen können, die Sie angefordert haben und von uns erwarten.

Konami speichert Ihre persönlichen Daten 27 Monate lang nach Kommunikationsende und so lange es für wichtige Zwecke notwendig ist, wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen.

In bestimmten Situationen benötigen wir möglicherweise Ihre Zustimmung zur Erfassung Ihrer persönlichen Daten. In diesen Fällen können Sie uns stets mitteilen, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten erhalten. Wir werden dann Ihre persönlichen Daten löschen, aber bis dahin nutzen wir die Daten für die oben erläuterten Zwecke.

2.Wie wir Ihre persönlichen Daten mit anderen Unternehmen teilen

Wir können Ihre persönlichen Daten mit anderen Unternehmen teilen, wenn dies aufgrund des Verkaufs des Unternehmens oder Geschäftsbereichs, das oder der die Konami-Spiele anbietet, an ein anderes Unternehmen notwendig wird, oder in Fällen, in denen Konami die persönlichen Daten per Gesetz oder aufgrund einer behördlichen Verfügung bekannt geben muss (z. B. durch einen Richter oder ein Gericht).

Wir können ebenfalls persönliche Daten aus verschiedenen Gründen auch an andere Unternehmen weitergeben, z. B.: (1) um sicherzustellen, dass Sie unsere Angebotsbedingungen für die Konami-Spiele einhalten; und (2) um das Geschäft der Konami Group zu schützen.

Konami teilt persönliche Daten mit anderen Unternehmen der Konami Group (z. B. Konami Digital Entertainment Co. Ltd. (einschließlich in Japan und mit seinen Tochtergesellschaften in Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika), Konami Business Expert Co., Ltd. (Japan), Internet Revolution, Inc. (Japan) und speziell denen, die in https://www.konami.com/corporate/en/subsidiaries/ aufgeführt sind). In diesen Fällen werden die Unternehmen der Konami Group, die Ihre persönlichen Daten erhalten, die Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und ihrer Datenschutzrichtlinie verwenden.

Konami und die Unternehmen der Konami Group können persönliche Daten auch Dienstleistern (z. B. Server, die Daten speichern) und den Bearbeitern von Konami zur Bereitstellung der Kundensupportdienste zur Verfügung stellen, wie die hier aufgeführten Unternehmen.

In jedem Fall haben wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten.

<Liste der Dienstanbieter/Prozessoren>

salesforce.com Co., Ltd. (Japan)
TerraSky Co., Ltd. (Japan)
transcosmos inc. (Japan, Ungarn)
Keywords International Co., Ltd. (Japan, Philippinen, Kanada)
Freelance Providers Ltd. (EWR)
ModSquad Inc.(Vereinigte Staaten von Amerika, EWR)
Zendesk Inc. (Vereinigte Staaten von Amerika, EWR)

3.Übertragungen von Daten in andere Länder

Wie oben angegeben, können Konami und die Unternehmen der Konami Group Ihre persönlichen Daten an andere Unternehmen außerhalb Ihres Landes senden. Insbesondere falls Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) wohnen, können Ihre persönlichen Daten eventuell an Unternehmen übertragen werden, die außerhalb des EWR ansässig sind. Wenn dies der Fall ist, haben die Unternehmen der Konami Group Standardvertragsklauseln übernommen und eingeführt, um das Unternehmen, das Ihre Daten erhält, dazu zu verpflichten, diese angemessen und legal zu nutzen. Eine Kopie der Schutzmaßnahmen kann Ihnen auf Ihren Wunsch hin ausgehändigt werden.

4.Ihre Rechte bezüglich persönlicher Daten

Sie haben die folgenden Rechte, die Sie gegenüber Konami oder den Unternehmen der Konami Group nutzen können.

  1. Zugang zu persönlichen Daten: Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, die die Konami Group verwendet.
  2. Korrektur oder Löschung von persönlichen Daten: Sie haben das Recht, die Konami Group zu bitten, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren oder zu ergänzen, wenn diese falsch oder unvollständig sind. Sie haben möglicherweise ebenfalls das Recht, die Konami Group darum zu bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, wenn bestimmte Bedingungen zutreffen.
  3. Einschränkung der Verarbeitung von persönlichen Daten: Sie haben möglicherweise das Recht, die Konami Group zu bitten, die Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu beschränken, wenn bestimmte Bedingungen zutreffen.
  4. Widerspruch gegen Verarbeitung von persönlichen Daten: Sie haben möglicherweise das Recht, gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch die Konami Group Widerspruch einzulegen, wenn bestimmte Bedingungen zutreffen.
  5. Übertragbarkeit von persönlichen Daten: Sie haben möglicherweise das Recht, Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten und häufig verwendeten Format zu erhalten, damit Sie diese Daten mit einem anderen Unternehmen verwenden können, wenn bestimmte Bedingungen zutreffen.

Zudem können Sie, wenn Ihre persönlichen Daten von der Konami Group aus dem EWR in ein Land außerhalb des EWR gesendet werden, eine Kopie der Standardverträge anfordern, die wir verwendet haben, um Ihre Daten zu senden.

Sie können diese Rechte wahrnehmen, indem Sie uns kontaktieren unter:
privacynotice@faq.konami.com

Um mit unserem Datenschutzbeauftragten zu kommunizieren, senden Sie bitte eine E-Mail an
dpo-team@konami.com

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Daten missbraucht oder gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen haben, können Sie eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einreichen, z. B. der Behörde Ihres Wohnsitzes im EWR.